Archive

2021

April

I Do the Best Imitation of Myself: Über Masking & andere Schmerzen
Repost: #loveisessential (aber nur genau eine spezifische Art von Liebe, jede andere ist eher so nice-to-have)

March

The road to Trek: For All Mankind zeigt, was vor der Utopie kommt
Das Hausboot: Kultig, auf so eine Jonestown-Art
Amazon-Propaganda & Armutscosplay: Wie Nomadland seine Protagonist*innen (& seine Vorlage) verrät
Podcast: Warum Elaine Mays Mikey & Nicky zu den Klassikern des Gangster-Films zählen sollte

February

WandaVision: Wandas »falsche« Sitcom-Welt ist echter als alles andere im MCU & ich wünschte, die Serie würde sie ernst nehmen
Wonder Woman 1984 ist eine seltsam resignierte Verteidigung des Status Quo
»Music«: Sias Regiedebüt ist gefährlicher, ableistischer Trash

January

Call of the Wild: Ein Hund namens Beethoven, aber pro Eugenik
Earthlings & Convenience Store Woman: Sayaka Muratas neurodivergente Erzählerinnen geben Lektionen in Sachen Empathie
Promising Young Woman ist Rache-Exploitation über die Unzulänglichkeit von Rache

2020

December

Karl Lauterbach bedient gefährliche Narrative über die Pandemie und den Klimawandel
Music: Die Berichterstattung zu Sias Film zeigt, warum wir Neurodiversität im Journalismus brauchen
Glühweinstände sind nicht das Problem, Merkels Rede war verlogen & wer anderes behauptet ist unsolidarisch und realitätsfern

November

Becky ist ein Film über eine wütende 13jährige die Nazis tötet & genauso befriedigend wie das klingt

September

Still Mourning for Us: Netflix’ The Speed Cubers übernimmt altes toxisches Framing von Autismus und autistischen Menschen

June

All that we could do with it: Carly Rae Jepsens E•MO•TION, 5 Jahre später

May

Musik für die Krise (& darüber hinaus): The Mountain Goats’ Songs for Pierre Chuvin

2019

May

Dead to Me zeigt Trauer als nicht enden wollenden Thrill-Ride